Reiseversicherungen weltweit OAFA Comfort Kurz 9

Alles was Sie über die OAFA Reiseversicherung und unsere Flugambulanz wissen müssen

Seit nunmehr über 40 Jahren hat sich die OAFA-Ärzteflugambulanz Reiseschutzkarte bewährt.

Vor 40 Jahren war der Ärzteflugambulanz klar: Eine Reiseversicherung ohne Unterstützung im Notfall, ist eine halbe Sache. Reisende brauchen im medizinischen Notfall kompetente Hilfe. Kompetenz in den Bereichen der Flug- und Reisemedizin war gefragt. Daher wurde von der OAFA Ärzteflugambulanz die „Reiseschutzkarte“ entwickelt, die Versicherung und Assistance vereint.

Ab Einzahlung des jeweiligen Beitrages sind Sie bei beliebig vielen Freizeit- oder Geschäftsreisen 365 Tage lang abgesichert. Damit sichern Sie sich die Freiheit jederzeit zu verreisen, ohne daran denken zu müssen, ob eine Reiseversicherung vorliegt. Haben Sie in den nächsten 365 Tagen vor, nur ein einziges mal über die Grenze zu fahren,  dann bieten wir Ihnen auch einen Kurzreiseschutz.

Bedenken Sie, dass in vielen, auch europäischen, Ländern, die bei uns erwartete medizinische Leistung nur in Privatspitälern möglich ist. Oftmals werden Ausländer ohne zu fragen, sofort in eine Privatklinik gebracht. Nicht nur in diesen Fällen ist es gut zu wissen, eine Reiseschutzkarte der OAFA Ärzteflugambulanz zu haben. Auch der Hauptverband der Sozialversicherungsträger empfiehlt den Abschluss einer Reisekranken- und Rücktransport-Versicherung.

„Second Opinion” – immer öfter holen sich Patienten eine zweite Meinung eines Arztes ein, bevor sie sich einer längeren Behandlung unterziehen. Mit Recht, es kann dem einen Arzt etwas Anderes wichtiger sein, als dem anderen. Und so kann es auch bei der Beurteilung der Frage nach der Notwendigkeit eines Rücktransportes sinnvoll sein, ein zweites Sicherheitsnetz zu haben.

Weitere Informationen über uns erhalten Sie auch auf der „Impressum-Seite“ ( Link ganz unten).

Wählen Sie aus unseren Reiseschutzkarten:
TRAVEL LINE für Freizeitreisen, COMFORT Reiseschutz für Freizeit- und Geschäftsreisen.

Alles über die Ärzteflugambulanz